Donnerstag, 17. Oktober 2013

Von klein zurück zu Groß, ab nach Brisbane

Hallo zusammen,

heute mal wieder von einem "richtigen" Computer ;) nur leider mit einer australischen Tastatur (habe jetzt eine halbe Stunde versucht es umzustellen) und deswegen nur mit eingeschraenkten deutschen Buchstaben :D

Ich bin mit dem Greyhound von Byron nach Brisbane gefahren und dort abends angekommen. Die Fahrt war ganz ok, bin mal wieder eingeschlafen :D

Dadurch, dass ich jetzt in Queensland bin habe ich wieder nur noch +8h Zeitverschiebung im Vergleich zu Deutschland.




Im Hostel angekommen wurde ich, wie bisher immer, sehr freundlich an der Rezeption empfangen. Dann bin ich hoch zu meinem Zimmer (4er Zimmer). Das gesamte Hostel ist sehr modern und so hatte auch jedes Zimmer eine Klimaanlage. Naja dafuer konnte man die Fenster nicht wirklich weit oeffnen... Ich habe (natuerlich) das obere Bett des Hochbetts bekommen ;) Meine "Roommates" waren ueber die 2 Naechte verschiedenster Nationalitaeten, u.a. Frankreich, Deutschland und China.

Erster Tag in Brissi

Ich habe mal bis ca. 8am geschlafen habe mir dann mein Fruehstueck und Proviant mal wieder im naechsten Supermarkt (Coles) besorgt.Wichtig zu wissen: In Australien gibt es fast ueberall "Public Water". Welches nur auch ueberall etwas anders schmeckt, oder eben auch nicht schmeckt. Hier in Brisbane hat es irgendwie nach Aquarium gerochen. Habe es dann also gemieden davon zu trinken (Randnotiz: Am besten war es bisher in Byron Bay).

Nachdem ich alles zusammen hatte bin ich in die Innenstadt gelaufen, hier habe ich mir den sehr schoenen Botanic Garden, den direkt daran angrenzenden (!) Campus der University of Queensland sowie das Museum of Queensland angeschaut. Ebenfalls direkt am Botanic Garden war das Old Government House, dort war ich auch kurz drin, schliesslich war es klimatisiert :P

Auf dem Weg zurueck zum Hostel habe ich mir bei der Visitor Information das Ticket fuer das Lone Pine Koala Sanctuary, welches ich am naechsten Tag besichtigen wollte gekauft. Zurueck im Hostel habe ich meine weitere Reise geplant (Hervey Bay, Fraser Island) und Brisbane um eine Nacht verlaengert. Durch die Verlaengerung habe ich genuegend Naechte in einem YHA Hostel verbracht, um eine 1Jahr-Mitgliedschaft bei YHA kostenlos zu erhalten. Das habe ich dann auch direkt gemacht und mein Hostel in Hervey Bay dadurch etwas guenstiger bekommen.

Nachdem alles organisatorische fuer die naechsten Tage geklaert war bin ich zum Pool auf der Dachterasse des Hostels! Leider war es schon etwas zu kalt um noch in den Pool zu gehen, aber zumindest meine Fuesse haben sich etwas entspannt und ich habe ein wenig gelesen :) Um 6:30pm gab es dann BBQ (5$), welches fuer mich Kangaroo-Steak, Salat und das obligatorische Weissbrot bereithielt. Leider war das Steak soooo klein, dass ich auch nach dem zweiten nur mit viel Salat satt wurde.

Danach habe ich mich noch schnell umgezogen, dann ging es in die Stadt und zwar in die "Down Under Bar". Zunaechst war es eher wie eine Sportbar aufgemacht. Doch dann wurden die Tische weggeraeumt und es entstand eine kleine aber gut gefuellte Tanzflaeche. Ende vom Lied: Ich war dann so gegen 3, halb 4 am naechsten Tag auch wieder im Hostel (ja es die Party war gut :P).

Zweiter Tag in Brisbane

Nach der Party war zumindest etwas ausschlafen angesagt, also bin ihc gege. 8:30am aufgestanden. Nach der Dusche war ich dann auch wach ;) Zum Fruehstueck gab es 2 Mini-Muffins. Dann wieder in die Innenstadt gelaufen und dort den Bus zum Koala-Sanctuary genommen.

Im Koala Sanctuary angekommen war ich zunaechst ueberrascht wie klein es war. Doch dann habe ich mir die Tiere gesehen und war positiv ueberrascht. Die meisten hatten genuegend Platz in ihren Gehegen. Jeden Tag werden an den einzelnen Gehegen Praesentationen der Tiere (bzw. ihrer Art) verantstaltet. Ich habe an dem Tag mir die Praesentationen zu Koalas, Schnabeltieren, Reptilien (speziell Schlangen) und zu Tasmanischen Teufeln angehoert. Leider waren die Pfleger nicht mehr mit soviel Freude dabei wie mancher Besucher, das hat man bei der ein oder anderen Praesentation gemerkt... Insgesamt leben in dem Sanctuary ueber 100 Koalas! Waehrend meines Besuchs habe ich Kangaroos, einen Koala und einen Dinge streicheln koennen ;)

Nach meinem Besuch im Sancuary ging es wieder zurueck ins Hostel, da ich noch meine Sachen fuer die Busfahrt am naechsten Tag packen musste. Ausserdem war ich sau muede nach nur 5 Stunden Schlaf in der Nacht und reichlich rumgelaufe am Tag ;) Also noch fuer euch den letzten Blogeintrag geschrieben und ab ins Bett.

Fazit zu Brisbane

Die Stadt ist auch recht gross, vielleicht nicht so gross wie Sydney, aber hatte fuer mich jetzt nicht so viel zu bieten. Da war ich auf den letzten Stationen meiner Reise mehr unterwegs und habe mehr gesehen. Trotzdem war es fuer mich keine verlorene Zeit, da ich auch hier wieder einige nette Leute kennengelernt habe und erneut ein paar Eindruecke sammeln konnte :)

Von Brisbane nach Hervey Bay

Der Bus ging dann am naechsten Morgen um 7:45am, also bin ich um 6:00am aufgestanden. Musste ja auch noch zum Bus laufen. Der Bus war anfangs sehr voll, weil die erste Station auf dieser Route der Austalian Zoo war. Zu dem war auch meine Nebensitzerin aus Hamburg unterwegs. Mit ihr habe ich mich bis zu dieser Haltestelle ueber alles moegliche unterhalten. Sie selbst war dort erst 5 Tage in Australien, ist aber in Brisbane gelandet und war auch nicht soo begeistert von der Stadt ;)

Nachdem sie ihr Ziel erreicht hatte und mir ihr ca. 3/4 des Busses wurde es doch sehr ruhig und ich habe es mal wieder geschafft mitten am Tag im Bus zu schlafen :)

Also bin ich recht ausgeruht in Hervey Bay angekommen. Trotzdem war ich bei der Ankunft etwas geschockt!

Alles Weitere dann im naechsten Blogpost ;) Viel Spass mit den Fotos unter dem Post, ich habe versucht ein paar mehr zu machen und auch hochzuladen!

Viele Gruesse
Daniel


Kommentare:

  1. Wie hat das Kangaroo-Steak geschmeckt? Ich möchte auch eins :D Ich hoffe du hast viel Spaß und wirst und von deiner Überraschung noch erzählen. Spannend wird der nächste Eintrag erwartet.
    Vor allem auf die ganzen Fotos von deiner Kamera. Das die Bäume so anders wachsen ist bestimmt sicherlich gut für die koalas :D
    Ich habe hier für 1,49€ getankt ergo 2,11A$. :P
    Viel Spaß in Hearvey Bay und schnorchel noch ne Runde bei den Riffen, sofern es noch erlaubt ist :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Das Kangaroo hat nicht irgendwie besonders aufregend geschmeckt. Es war etwas zaeh.. Kommentar von einem Deutschen den ich dort kennengelernt habe: "War vielliecht ein altes Kangaroo" :)

      Der Spritpreis ist fuer Deutschland gut, fuer Australien aber nicht :P wenn ich mal drauf geachtet und richtig gelesen habe sind die hier deutlich guenstiger (ca. 1,60$).

      Schnorcheln war ich jetzt 3x :) In Cairns geht es dann weiter :)

      Löschen
  2. Hallöchen, und hier der andere Teil der Gang;)
    Freut mich, dass du so viele schönen Dinge erlebst und sogar noch zum lesen kommst;) ich hoffe das buch ist spannend!
    Schade dass sich der Koala von der Kamera weggedreht hat auf dem Bild mit dir, dann wäre es ein perfektes geworden!
    Ach und sind die Schuhe noch gemütlich? Oder hat das einlaufen bei der Gamescon nicht gereicht?:P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube der Koala hat sich nicht extra weggedreht, sondern hat gar nicht erst mitbekommen, dass ich dort stand. Die haben schliesslich das Leben was ich gern haette: ueber 80% des Tages "Resting", zu deutsch: nix tun! :D

      Also ich habe mir bereits in Sydney in allen Schuhen die ich dabei habe und in den neu gekauften FlipFlops an unterschiedlichen Stellen Blasen gelaufen. Gehoert irgendwie mit dazu. Deswegen wechsel ich regelmaessig die Schuhe und dann gehts :)

      Löschen
  3. Freue mich schon auf deinen nächsten Artikel. Bekommst du eigentlich was von den Waldbränden mit? Muss ja schlimm sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von den Waldbrenden nur ueber die Nachrichten und von meiner Tante gehoert. Es soll wohl auch die Nacht nachdem ich aus Brisbane raus bin dort gehagelt haben!! Bisher hatte ich richtig Glueck mit dem Wetter :)

      Löschen